Schimmel im Badezimmer

Am öftesten tritt Schimmel in Wohnungen im Badbereich auf. Dies ist der Ort des Hauses, in welchen immer Feuchtigkeit und Nässe zu finden ist. Schimmel im Bad kann aber in manchen Fällen sehr hartnäckig sein und ist da er meist in den Fugen der Fließen auftritt, auch nicht leicht zu entfernen.

Will man dieser Situation vorbeugen, so ist es unumgänglich, dass die Räume nach dem Baden oder Duschen ausreichend belüftet werden. Am sichersten ist es, wenn der Benutzer dort Heizkörper oder andere wärmende Geräte aufstellt.

Viele Wohnungsbesitzer reagieren aber erst zu spät und somit sind zeitraubende Desinfektionsarbeiten oder in schweren Fällen, sogar teure Renovierungsarbeiten (Schimmelprofi bietet umfangreiche und dauerhafte Schimmelsanierung fürs Badezimmer) unerlässlich. Es müssen gegebenenfalls die Fließen erneuert werden, die Decken oder Wände vom befallenen Verputz befreit und dieser wieder angebracht werden usw.

Ist der Schimmel im Bad nur an den Fugen der Fließen zu finden, so kann er mit einer Bürste und speziellen chemischen Substanzen schnell entfernt werden. Diese Mittel kann jeder zu einem günstigen Preis im Supermarkt oder Fachgeschäft kaufen.

Tritt der Schimmel in einer Mietwohnung auf, kann es in vielen Fällen auch zu einer Mietminderung führen, welche der Mieter beim Vermieter auch gerichtlich durchsetzen kann. Vorrausetzung hierfür ist aber, dass der Schimmel im Bad nicht durch den unsachgemäßen Umgang und eine Fahrlässigkeit des Mieters selbst entstanden ist. In solchen Fällen muss er für die Kosten der Entfernung aufkommen.

Grundsätzlich stellt ein Bad mit Schimmelbefall immer eine schwierige Situation dar, da es nicht leicht ist, diesen restlos weg zu bekommen. Wer sich mit dem Thema ausgiebig beschäftigen will oder Tipps und Ratschläge sucht, der kann dies entweder durch Gespräche mit Fachleuten, oder durch das Internet tun, hier sind viele gute Seiten zu finden, auf welchen der Besucher viele nützliche Hinweise und auch Vorschläge bekommen kann, wie er dem Problem auf Dauer Herr wird.

 
 
|